U17 bei den Ruhr Games im Einsatz
Foto: Marco Wolf
18.06.2019 U17m

U17 bei den Ruhr Games im Einsatz

Spannende Wochen warten auf die männliche U17-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes: Ruhr Games, DFJW und zum Abschluss die Teilnahme am EYOF

Die Mannschaft des Trainer-Duos Jochen Beppler, Chef-Bundestrainer Nachwuchs, und Carsten Klavehn, DHB-Talentcoach, bestreitet im Rahmen der Ruhr Games in Duisburg am kommenden Wochenende drei Länderspiele. Gegner sind Ungarn, Portugal und die Niederlande.

Gespielt wird im Landschaftspark Duisburg-Nord, der Eintritt zu den Spielen ist frei. Sportdeutschland.TV überträgt die Partien zudem im Livestream.

Derzeit bereitet sich die DHB-Auswahl in Kamen-Kaiserau auf die Aufgaben in Duisburg vor.

 

Der Turnierplan im Überblick:

Freitag, 21. Juni, 16 Uhr: Deutschland – Ungarn

Samstag, 22. Juni, 16 Uhr: Deutschland – Portugal

Sonntag, 23. Juni, 13 Uhr: Deutschland – Niederlande

 

Das aktuelle Aufgebot der U17-Nationalmannschaft:

Niclas Behrendt (SC Magdeburg), Jannis Bundschuh (1. VfL. Potsdam), Justus Fischer (TSV Burgdorf), Tim Freihöfer (Füchse Berlin), Carl Haake (SC Magdeburg), Felix Eißing (SC Magdeburg), Niclas Heitkamp (SC DHfK Leipzig), David Kuntscher (MT Melsungen), Matthes Langhoff (Füchse Berlin), Lasse Ludwig (Füchse Berlin), Oskar Neudeck (FA Göppingen), Fynn Nicolaus (TSV Stuttgart-Bittenfeld), Maxim Orlov (TSV GWD Minden), Lorenz Rinn (HSG Wetzlar), Lukas Süsser (SG Pforzheim), Renars Uscins (SC Magdeburg)