IAT Leipzig

Wissenschaftliche Unterstützung durch das IAT

Die Fachgruppe Handball des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft in Leipzig (IAT) unter der Leitung von Jelena Braun unterstützt den DHB mit seiner Forschungs- und Servicestrategie der prozessbegleitenden Trainings- und Wettkampfforschung seit 2009.

Ein aktueller Schwerpunkt ist der Aufbau und die Weiterentwicklung eines webbasierten Datenbanksystems zur Verknüpfung von Trainings-, Leistungs- und Wettkampfdaten. Dieses System ermöglicht neben der Datendokumentation und -analyse den Wissenstransfer zwischen verschiedenen Personen(gruppen) des leistungssportlichen Umfelds der DHB-Nachwuchs- und Spitzenspielerinnen und -spieler und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung des deutschen Leistungshandballs.

Weitere Schwerpunkte liegen in der Konzipierung und Umsetzung der handballspezifischen komplexen Leistungsdiagnostik sowie in der Unterstützung der DHB-Leistungssportsichtung. Im Rahmen der langfristigen Kooperation zwischen dem DHB und dem IAT werden folgende Materialien zur Verfügung gestellt, wobei die Materialien sukzessive erweitert werden:

Downloads

Links