Jugendsprecher

Sei ein Faktor!

Sei ein Faktor!
Jugendsprecher engagieren sich auf allen organisatorischen Ebenen des Handballsports. - Foto: Schlotmann

Jugendsprecher engagieren sich auf allen organisatorischen Ebenen des Handballsports: in Vereinen, Kreisen, Bezirken, Landesverbänden – und im Spitzenverband. Die Zielrichtung ist bei allen dieselbe: „Sei ein Faktor.“

Jugendsprecher im deutschen Handball verstehen sich nicht nur als gewählte Vertreter und Sprachrohre von Kindern und Jugendlichen in den Vorständen und Präsidien. Sie sehen Engagement als Chance der Mitgestaltung, eigene Ideen und Projekte zu initiieren, umzusetzen und weiterzuentwickeln; gerne auch im Tandem mit erfahrenen Engagierten.

Sie begleiten die unterschiedlichsten Aktivitäten des Deutschen Handballbundes, der Landesverbände, der Bezirke, Kreise und Vereine mit Tatkraft. Die Bereitschaft zur Unterstützung ist für sie Selbstverständnis.

Der Deutsche Handballbund fördert das Engagement der Jugendsprecher in der Kommunikation und in der Öffentlichkeitsarbeit, durch die Schaffung von Plattformen für den Austausch untereinander und durch die Bereitstellung von Qualifizierungsangeboten; unabhängig von der Ebene, auf der sie tätig sind.

Jugendsprecher sind die Gesichter der deutschen Handballjugend.

Weitergehende Informationen