Junges Engagement

Für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Für eine zukunftsfähige Gesellschaft
Der Deutsche Handballbund bietet jungen Engagierten zwanglos Zugänge zu den unterschiedlichen Facetten des organisierten Sports.

Junge Engagierte sind auf allen Ebenen des Handballs tätig. Der Deutsche Handballbund fördert und unterstützt dieses Engagement. Er schafft Freiräume zur Entfaltung. Er bietet jungen Menschen Möglichkeiten, sich für sich selbst und andere einzusetzen; in offenen Angeboten, losgelöst von festen Strukturen.

Junges Engagement macht die Gesellschaft zukunftsfähig. Die Tätigkeitsfelder der Jugendlichen und jungen Erwachsenen im deutschen Handball sind so vielfältig, wie ihre Herkunft. Ihr Wirken orientiert sich nicht an Ämtern und Wahlperioden, sondern an eigenen Interessen, Vorlieben und Neigungen. Die einzusetzenden zeitlichen Ressourcen richten sich nach persönlichen Möglichkeiten und den Anforderungen der zumeist zeitlich befristeten Projekte.

Die jungen Menschen erhalten zwanglos Zugänge zu den unterschiedlichen Facetten des organisierten Sports, inklusive des Blicks hinter die Kulissen von Großveranstaltungen. Sie vernetzen sich mit anderen Engagierten und sammeln Erfahrungen, die der Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit dient.

Der Deutsche Handballbund leistet durch die Förderung jungen Engagements einen Beitrag zur Stärkung des Ehrenamtes. Er fördert die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und vermittelt Einblicke in die Möglichkeiten der Mitgestaltung, die das Engagement im Sport bietet.

Weitergehende Informationen

Newsletter Junges Engagement