Übersicht

News

Final Four des Amateurpokals

Saarländischer Oberligist Illtal richtet Endrunde am 18./19. September 2021 aus

Das Final4 um den Deutschen Amateurpokal 2020 wird am 18./19. September 2021 im Saarland stattfinden. Darauf einigten sich die teilnehmenden Vereine mit der Spielkommission 3. Liga, die auch für die Durchführung des Amateurpokals zuständig ist. Im ersten Halbfinale trifft der SG VTB/Altjührden auf die SG OSF Berlin, das zweite Halbfinale bestreiten die MSG HF Illtal und die SG Langenfeld 92/72. 

Das Turnier findet üblicherweise im Programm des großen Final4 um den DHB-Pokal in Hamburg statt. Aufgrund der Corona-Pandemie war es jedoch nicht möglich, die Spiele an die im Juni nachgeholte Pokalendrunde der Profis anzudocken. In der Saison 2021/22 wird der Amateurpokal erneut ausgesetzt. Mit entsprechenden Qualifikationen wird der Wettbewerb für die Spielzeit 2022/23 vorbereitet. 

2019 gewann der ATSV Habenhausen nach Siebenmeterwerfen gegen BTB Aachen den Amateurpokal, der bisher fünfmal ausgespielt worden ist. 

Spielplan 2019/20 und 2021

Durchführungsbestimmungen