Akkreditierungsstart für EHF-Turniere
Montpellier HB gewann 2018 das Finale der EHF Champions League. - Foto: Sascha Klahn
13.03.2019 Media

Akkreditierungsstart für EHF-Turniere

Die aktuelle Saison des europäischen Vereinshandballs erreicht im Mai und Juni ihren Höhepunkt. Auch zwei deutsche Städte sind Austragungsort für EHF-Turniere.

Das Final Four des EHF Cups wird am 17. und 18. Mai in der Sparkassen-Arena in Kiel ausgetragen. Der THW Kiel hat sich bereits für das Heim-Halbfinale qualifiziert. Akkreditierungen für die Partien sind noch bis Freitag, 3. Mai, möglich.

In der Kölner Lanxess Arena findet am 1. und 2. Juni bereits zum zehnten Mal das EHF Final Four statt. Die vier besten Teams Europas werden an diesem Finalwochenende über zwei Tage um den Champions-League-Titel kämpfen. Akkreditierungsfrist ist Freitag, 10. Mai.