Digitales Special für den Nachwuchssommer
Foto: Sasa Pahic Szabo / kolektiff
20.06.2024 U19/20w

Digitales Special für den Nachwuchssommer

WM- und EM-Turniere: Magazin widmet sich den U-Nationalmannschaften

Magazin Special U-Sommer 2024

Sommerzeit ist Reisezeit, und das gilt ganz besonders für die Talente des Deutschen Handballbundes. Für die stehen nämlich Welt- und Europameisterschaften in Nordmazedonien, Slowenien, China und Montenegro auf dem Programm. Bereits am heutigen Mittwoch starten die Spielerinnen der Jahrgänge 2004 und jünger in Skopje in die U20-Weltmeisterschaft, die weiteren Teams folgen in den kommenden Wochen. Um für die Turniere inhaltlich gut gerüstet zu sein, hat der DHB erstmals ein digitales Magazin-Special aufgelegt. 

„Natürlich richten sich die meisten Augen auf die Olympischen Spiele in Paris, wo unsere Männer und Frauen aufspielen werden, doch wir haben auch den Nachwuchssommer und damit unsere Talente fest im Blick“, schreibt Andreas Michelmann, Präsident des Deutschen Handballbundes, in seinem Grußwort. Und wie viel Freude und Reichweite Nachwuchsleistungssport schaffen kann, ist seit der U21-Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr bekannt. 

„Nachwuchsspitzensport heute ist die Basis für Erfolg morgen“, betont Michelmann. „Deshalb nutze ich die Gelegenheit, mich bei allen zu bedanken, die unsere Top-Talente mit großem persönlichem Engagement auf ihrem Weg an die Spitze begleiten. Trainerinnen und Trainer in Vereinen, Landesverbänden und beim DHB, das leistungssportliche und medizinische Personal und Eltern, aber auch denen, die Nachwuchsleistungssport ermöglichen – sei es durch lohnendes Sponsoring oder mit beruflichen Chancen. Sie alle helfen, junge Menschen zu entwickeln – im Handball und als Persönlichkeiten darüber hinaus. Sie alle investieren in die Zukunft, und das ist wichtiger denn je.“ 

Foto: Sasa Pahic Szabo / kolektiff