Sigurdssons Seiten und Saiten - Portrait über den Bundestrainer am Sonntag in der ARD
07.01.2016 Fans

Sigurdssons Seiten und Saiten - Portrait über den Bundestrainer am Sonntag in der ARD

07.01.2016 · Slider, Home, Nationalteams, Männer Nationalteam, Fans · Von: BP

Sigurdssons Seiten und Saiten - Portrait über den Bundestrainer am Sonntag in der ARD

Wie tickt Dagur Sigurdsson? Welcher Mensch steckt hinter dem Bundestrainer? Was macht ihn so besonders? Diesen - und noch viel mehr - Fragen ging ARD-Reporter Henrik Deichmann bei einem Besuch Sigurdssons in dessen Heimat Island nach. Die Antworten werden am Sonntag gegen 16.35 Uhr in einem zwölfminütigen Film-Portrait des Bundestrainers in der ARD ausgestrahlt.

„Ich habe noch nie bei einem Drehtermin an einem Tag so viel über einen Menschen erfahren wie an jenem Tag mit Dagur Sigurdsson“, sagt Deichmann: „Er ist komplett strukturiert und organisiert, und dies nicht nur im Handball. Dieser Film geht daher weit über sein Handball-Leben hinaus.“

Sigurdsson gewährt in dem Film Einblicke in seine Familie - sein Vater war Fußballer, seine Mutter Handballerin -, und zeigt auch die anderen Seiten des Bundestrainers, der zum Beispiel Anteile an mehreren Unternehmen hält sowie eine Pizzeria und ein Hostel auf Island besitzt. Es präsentiert aber auch die musikalische „Saite“ von Dagur Sigurdsson als Gitarrist, der seinem Bruder Bjarki das Gitarre spielen so gut vermittelte, dass dessen Band mittlerweile ganz oben in den isländischen Charts steht.

„Man lernt viel über den Menschen Sigurdsson, der eine unglaubliche Ruhe und Ausgeglichenheit ausstrahlt“, sagt Deichmann – und zeigt den deutschen Bundestrainer daher unter anderem auch beim Schachspielen in einer heißen Quelle mit seinem österreichischen Pendant Patrekur Johanesson bei Außentemperaturen von minus elf Grad.

Sendetermin des Sigurdsson-Portraits: Sonntag, 16.35 Uhr in der ARD, die auch das EM-Vorrundenspiel gegen Schweden aus Breslau am 18. Januar (20.30 Uhr) zeigt.