Trainings- und Wettkampfforschung im Handball
23.02.2021 Trainer

Trainings- und Wettkampfforschung im Handball

Stellenausschreibung des Instituts für Angewandte Trainingswissenschaft Leipzig

Das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft in Leipzig sucht Verstärkung. Zum 1. April 2021 ist eine Stelle für eine*n Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d) ausgeschrieben. Gesucht wird eine Person für die prozessbegleitende Trainings- und Wettkampfforschung im Fachbereich Technik-Taktik mit trainingswissenschaftlichen Kenntnissen und Erfahrungen im Handball. Mit der ausgeschriebenen Stelle ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Deutschen Handballbund verbunden. Die Ausschreibung ist unter dhb.de/jobs zu finden.

Das Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig ist das zentrale Forschungsinstitut des deutschen Spitzen- und Nachwuchsleistungssports. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die athletennahe, sportartspezifische und prozessbegleitende Trainings- und Wettkampfforschung. Mehr als 1.000 olympische und paralympische Sportlerinnen und Sportler werden jährlich durch die anwendungsorientierte Forschung der Leipziger Wissenschaftler auf dem Weg zur Weltspitze unterstützt. Weitere Informationen unter www.sport-iat.de.

News