megawoodstock-Turnierplan und Profibesetzung stehen
Wurftraining mit Oliver Roggisch. - Foto: Veranstalter
10.07.2019 Verband

megawoodstock-Turnierplan und Profibesetzung stehen

Nur noch zwei Wochen bis zum größten Handballfestival der Region: Am Freitag, 19. Juli, startet das megawoodstock 2019 auf der Ascherslebener Herrenbreite

Der Spielplan für die Duelle unter freiem Himmel ist jetzt fix. 24 Mannschaften stehen in den Startlöchern. Die Profispieler für die Teams Jurack und Kretzsche sind gesetzt. Für das Startraining mit den Kids haben sich große Handballidole angekündigt.

Für ein unvergleichliches Handballevent wird der Turnierplan auf dem megawoodstock 2019 sorgen. Mannschaften aus vielen Teilen Deutschlands treten drei Tage lang open air gegeneinander an. Zwischen Freitag, 19. Juli, und Sonntag, 21. Juli, werden Teams aus Sachsen-Anhalt, Berlin, Brandenburg und Sachsen auf dem megawood®Outdoor-Sportdeck ihr Bestes geben. „Den Veranstaltern ist es auch dieses Jahr wieder gelungen, ein erlesenes Teilnehmerfeld zu gewinnen“, sagt Oliver Roggisch. Der Handballweltmeister und Teammanager der deutschen Handballnationalmannschaft ist seit vielen Jahren begeisterter megawoodstock-Fan.

Zu den Teams gehören unter anderem Mitglieder des HC Aschersleben, USV Halle und Pro Sport Berlin 24 e.V. Auch aus dem Spreewald, Dresden und Plauen werden Handballer anreisen. Angetreten wird in den Kategorien Männer, Frauen und Spaß. Gespielt wird auf drei Feldern, alle bestehen aus dem hochmodernen und umweltfreundlichen megawood®-Sportboden, der die Wettkämpfe im Freien überhaupt erst möglich macht. Erster Anpfiff ist am Freitag um 17:20 Uhr. Um 19 Uhr versammeln sich dann alle auf der Herrenbreite, um die Bundesligisten des SC Magdeburg und SC DHfK Leipzig anzufeuern. Anschließend wird gemeinsam gefeiert.

Samstag geht es um 09:45 Uhr weiter. In garantiert spannenden Duellen wird entschieden, wer den Wurf ins Finale schafft. Für ein besonderes Highlight werden ab 17:30 Uhr die Spiele der Allstarteams sorgen. Team Jurack wird gegen die Damen und Team Kretzsche gegen die Herren antreten. Rekordnationalspielerin Grit Jurack konnte Profis wie Heike Ahlgrimm, Steffi Melbeck und Anika Ziercke gewinnen. Das Team Kretzsche wird gecoacht von Christian „Blacky“ Schwarzer und Michael Biegler. Als Torhüter stehen Henning Fritz und Michael „Pumpe“ Krieter in den Startlöchern. Ein ausgelassener Partyabend wird auf diesen sportlichen Tag folgen.

Am Sonntag heißt es dann: Wer nimmt dieses Jahr den Pokal mit nach Hause? Am Vormittag beginnen die aufregenden Finalrunden.

Währenddessen haben alle 5- bis 14-Jährigen die einmalige Chance auf ein Training mit echten Handballstars. Dabei sein werden unter anderem: Weltmeister Oliver Roggisch, die mehrfache Deutsche Meisterin Christine Lindemann, Spitzenspieler Matthias Musche vom SC Magdeburg sowie Startorwart Silvio Heinevetter von den Füchsen Berlin und Philipp Weber vom Bundesligisten SC DHfK Leipzig.

Zu allen Spielen und dem Startraining sind selbstverständlich Zuschauer willkommen. Gute Stimmung auf den megawoodstock-Tribünen ist sicher. „Sport vereint! Ob nun die Spieler auf dem Feld oder die Fans in der Arena, wir möchten mehr Menschen für den Handball begeistern. Auf dem megawoodstock können Groß und Klein Teil dieser fantastischen Sportart sein“, sagt Holger Sasse, Erfinder des megawood®-Sportbodens und Geschäftsführer der Ascherslebener Firma NOVO-TECH.

 

Die megawoodstock-Höhepunkte im Überblick:

Freitag, 19. Juli:
ab 17:20 Uhr Turnierbeginn
19:00 Uhr SC Magdeburg vs. SC DHfK Leipzig
ab 20:30 Uhr After-Sports-Party

Samstag, 20. Juli:
09:00 Uhr Offizielle Eröffnung
ab 09:45 Uhr Fortsetzung der Turniere
17:30 Uhr Allstarteam Damen vs. Team Jurack
19:00 Uhr Allstarteam Herren vs. Team Kretzsche
ab 20:00 Uhr After Hour und 89.0 RTL Club-Night (Alte Hobelei)

Sonntag, 21. Juli:
ab 09:25 Uhr Start der Finalrunden
ab 10:00 Uhr Startraining für alle 5- bis 14-Jährigen
ab 15:00 Uhr Weltrekordversuch
Sonntag ist Familientag und der Eintritt frei!

Tickets gibt es online unter www.megawood-arena.de. Im Vorverkauf kostet die Tageskarte 10 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühren), an der Abendkasse gibt es das Ticket für 15 Euro. In der Tourist-Information Aschersleben, Hecknerstraße 6, können Hardtickets zum Preis von 11 Euro (inkl. Gebühren) erworben werden.

Mehr Informationen unter: www.megawood-arena.de

Quelle: PM

News