DHB-Referenten beim EHF Open Master Coach
Mattias Andersson beim Training mit Silvio Heinevetter. - Foto: Sascha Klahn
17.02.2021 Trainer

DHB-Referenten beim EHF Open Master Coach

Abschlussmodul mit Beiträgen von Mattias Andersson und Michael Neuhaus

In der vergangenen Woche ist der EHF Open Master Coach 2020/2021 der EHF zu Ende gegangen. Die Teilnehmer*innen haben mit der Verteidigung ihrer Facharbeiten das letzte Modul erfolgreich absolviert. 

Teil des Moduls waren neun Vorträge, darunter auch von Referenten des Deutschen Handballbundes. Als Highlight sprach Mattias Andersson, leitender Torhütertrainer des DHB, gemeinsam mit Michael Neuhaus, Koordinator Traineraus- und Fortbildung, über das Thema Torhüter, mit dem Fokus auf Training, Techniken und der Entwicklung der Torhüterrolle im Handball.  

Im März startet planmäßig die deutschsprachige nationale EHF Master Coach Ausbildung des DHB. Das erste Modul wird parallel zur Olympia-Qualifikation der Männer-Nationalmannschaft vom 12. bis 17. März in Berlin stattfinden. 

Weitere Informationen zum EHF Master Coach sind hier zu finden, der Originalbericht zum Abschluss des EHF Open Master Coach 2020/2021 bei der EHF. 

News